Krieg in Europa - Russland marschiert in der Ukraine ein

Nur bezogen auf einen möglichen Angriff mit Atomwaffen durch Russland.
Durch das Referendum in Gebiet X kann er sagen "Verteidigung".

Ich fand schon die Entscheidung zur Gegenwehr verdammt schwer, als Russland einmarschierte.
Als Präsident musst du dein Land verteidigen, aber könntet ihr die eigenen Soldaten in den Krieg schicken?
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Ich könnte wahrscheinlich keine Menschen in den möglichen Tod schicken.
Deswegen auch "verdammt schwere Entscheidung" und die Frage an euch.
Könnt ihr also ohne Probleme tun.
Und wie soll ein Präsident sein Land sonst verteidigen? Und die unschuldigen Menschen die von den Russen abgeschlachtet wurden, die kannst du dann beruhigt in den Tod schicken?
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Spielt gerade: Evercade
Wir sind hier nicht im Philosophie-Club. Fakt ist, dass die reale Situation so ist wie sie ist und die Politiker der Ukraine und der Nato-Staaten zum Glück entsprechend handeln.

Dass das alternativlos ist, erklärt sich eigentlich von selbst.
 
Zuletzt editiert:
Wir sind hier nicht im Philosophie-Club
unschuldigen Menschen die von den Russen abgeschlachtet wurden
Ich mag an den Zweiten Weltkrieg erinnern und so einfach ist es für ein Staatsoberhaupt nicht, solche Entscheidungen zu treffen.
Mir würde es schwer fallen, solch eine zu treffen und ich wüsste nicht, in welche Richtung.
Ihr würdet Soldaten in den Tod schicken, weil die dafür da sind und es wäre eine leichte Entscheidung für euch.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Spielt gerade: Evercade
Was genau meinst du jetzt mit dem Zweiten Weltkrieg? Die Vorgehensweise Russlands einen Überfall auf ein friedliches Nachbarland mit Lügen zu rechtfertigen, ähnlich wie die Nazis und die Sowjetunion es damals getan haben?

Ein bisschen mehr Kontext, bitte.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Spielt gerade: Evercade
Ja und was war damals die Folge vom jahrelangen Appeasement und der folgenden Besetzung? Unsägliches Leid und Unterdrückung in den besetzten Ländern.

Dass "der Westen" nicht schon viel früher aufgewacht ist kann man nicht mehr ändern, aber man kann jetzt alles dafür tun der Ukraine zu helfen, nachdem man sie 7 Jahre lang mehr oder weniger alleine gelassen hat im Krieg gegen den Aggressor.
 
Zuletzt editiert:
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tommyfare
Spielt gerade: Pandemie
Fakt ist am Ende doch :
Alles egal, die Ukraine muss gewinnen, da man es nicht zulassen kann, dass ein Land aufgrund von einer Drohung mit Atomwaffen andere Länder einnimmt. Wenn das einmal durchgeht, machen das die anderen Länder der Welt und ihre Despoten nach.

Gibt also keine Wahl.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tommyfare
Spielt gerade: Pandemie
Erkläre ich dir.
Militärisch geht man gegen Russland nicht vor, wegen der Atomwaffen und dem Risiko.
Man hilft zwar, aber dann teils nicht mit schweren Waffen usw.
U.a. die Türkei hat nicht mal welche und auch andere Länder, in denen die Grenzen nicht respektiert werden und die Menschenleben.
Despoten machen es doch jetzt schon nach und zwar ohne Atomwaffen, die nicht benötigt werden.
Wie oft gab es Sanktionen, militärische Unterstützung oder zumindest "Rügen"?

Ich widerspreche dir ja nicht, finde nur diese Doppelmoral problematisch.
 

Dann zieht sich Russland zurück und wenn diese vier Gebiete angegriffen werden, wäre es ein Angriffskrieg der Ukraine?
Sind das solche "Schlupflöcher", die in irgendwelchen Statuten enthalten sind?
Taiwan wird z.B. nicht offiziell als Staat anerkannt, aber Hilfe bietet man Taiwan dann doch an..
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Es ist nur die Frage was Russland davon hat? Jetzt ist Energie keine Waffe mehr. Das Druckmittel innerhalb von Europa ist weg. Selbst wenn jetzt die Sanktionen aufgehoben werden würden könnte Putin kein Gas liefern...
Ich will jetzt nicht wie ein Verschwörer wirken aber irgendwie stinkt das doch. Warum sollte man die Erpresserkarte fallen lassen? Er hätte ja jederzeit die Lieferung ja ganz stoppen können unter widrigen Erklärungen.
DA sind wir jetzt an dem Punkt wo "uns" das schlicht Niemand sagt. Mich wundert schon, dass die Meldung, dass der CIA das schon länger wusste bzw. DE davor warnte in den Medien landete. Vlt um dem Verantwortlichen so die Nachricht zukommen zu lassen, jaja wir wissen es.
 
Top