Der große PS3-Reparatur-Thread

PSN-Name: herodes87
Mit meinen Laufwerk hapert es etwas in letzter Zeit. Hatte die PS3 etliche Monate stehen. Das Laufwerk habe ich mit dem Mund freigepustet (Staub). Jetzt geht es etwas besser.

Irgendwelche tipps?

Gab es da nichtmal eine funktion wodurch die PS3 allen Staub selber rausgepustet hat?
 
Was kann man dagegen tun, dass die ps3 überhitzt?
Hatte das Problem eine Seite zuvor schon mal beschrieben, dass die ps3 einfach ausging und kein Strom mehr hatte. Nachdem ich allerdings alle Stecker raus und wieder rein gemacht habe, ging es wieder.

Das Problem tritt nun allerdings immer auf, wenn ich so ca 3 Stunden am Stück zocke. Sie ist halt extrem heiß, weshalb ich vermute, dass es daran liegt.
Sie liegt/steht (beides bereits probiert) auf einer Glasplatte, also Wärme staut sich da unter nicht mehr als bei einem gewöhnlichen Schrank.
Das Problem ging los als ich ne neue Festplatte eingebaut habe (ca 2 Monate danach). Habe probeweise die alte, Originale Festplatte wieder eingebaut. Ohne Erfolg.

Jemand ne Idee?
 
Ka. welche PS3 Version du hast (FAT, Slim oder Super Slim) und ob du es dir zutraust die Konsole zu öffnen.
Ich habe meine alte FAT öfters aufmachen müssen (Laufwerk las mal keine Spiele mehr und musste eingestellt werden) und hatte keine Probleme beim Zusammenbau gehabt.
Tutorials gibt es im Netz zuhauf.

Ich würde mich zwar nicht zu den Prozessoren hinarbeiten, allerdings mal die Konsole ohne Gehäuse laufen lassen und schauen, ob sie immer noch ausgeht.
Womöglich sind auch nur die Belüftungsschlitze zugestaubt.

Die Erfahrung mit meiner mit dem YLoD zeigte mir aber, dass es in "Eigenregie" eher nicht mehr zu kitten ist (wenn du es hast) und du sie entweder zu einem Geschäft bringst oder eine neue kaufst.
Am besten setzt du die alte PS3 bei ebay oder woanders rein, mit Beschreibung des Fehlers.
So kriegst dann immerhin noch ein paar Euro für.



Und welche Festplatte hast du eingebaut?
 
PSN-Name: RaddiPS
im Zweifelsfall ein Potenziometer an den Lüfter anbringen und auf eine hohe Drehzahl stellen per Hand.

Hat mir ne Menge Arbeit erspart.

Für PS3 mit CFW gibt es auch tools die die Drehzahl automatisch auf die gewünschte Geschwindigkeit ändern, bequemer als per Hand einzustellen.
Dann kann man aber nicht mehr Online Zocken bzw. am Besten die Konsole vom Netz nehmen
 
Zuletzt editiert:
Ist die Slim mit ich meine 160GB.
Ich hatte mit der fat des öfteren das YLOD Problem und habe es immer selbst repariert und irgendwann dann verkauft (mit entsprechendem Hinweis). Wir wollten die slim am Wochende dann auch aufmachen und gucken ob sich die Wärme darin einfach nur staut, allerdings braucht man für 3 Schrauben so ein winziges, komisches Werkzeug, das hatten wir nicht da. Garantiekleber etc natürlich vorher schon abgemacht, da wir die anderen Schrauben bereits rausgemacht hatten (blöd für nen ggf. Verkauf, Garantie ist zwar eh weg aber dennoch)

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr welche Festplatte ich eingebaut hatte, war aber lt diverser Meinungen ( div. Foren, Amazon und sonstiges) ohne weiteres mit der ps3 kompatibel.
Werde mir dann mal das Werkzeug besorgen und einfach mal staubsaugen.
 
Falls es wen interessiert, das war die Lösung des Problems:
[ame]https://m.youtube.com/watch?v=_ENdoxIVshM[/ame]

Ziemlich weit aufschrauben, 2 komische Schrauben um ca. 10 Grad gegen den Uhrzeigersinn drehen, fertig
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT7 | 60fps FTW
Interessant, 2 Potis im Netzteil verstellen.
PFC ist egal, Überlastschutz kann ein gewisses Risiko darstellen :ugly:
Consists of adjusting 2 trimpots (trimmer potentiometer) that protect the Power Supply (model APS-250) inside the PS3 Slim, the trimpots OCP (Over Current Protection) and PFC (Power Factor Correction). It is noteworthy that these adjustments alter protection components of the system, thus making these adjustments at your own risk, because I am not responsible for any damages due these adjustments.
 
Diese ganzen Fachbegriffe sagen mir nichts :D
Ocp, pfc usw.

Im Video hat er ja auch erwähnt, dass es Risiken bergen kann. Naja, sollte sie Schrott gehen, dann ist es so. Ohne "Reparatur" nutzt sie mir ja noch weniger.
 
PSN-Name: Speichellecker
Spielt gerade: mit wachsender Begeisterung an sich selbst rum
Jemandem der Kondensatoren mit Potentiometern verwechselt wuerde ich ehrlich gesagt nicht sonderlich trauen. Abgesehen davon ist 10° eine völlig willkürliche Angabe, da ihr KEINE Ahnung habt, was das genau bewirkt abgesehen von einer Änderung des Widerstandes.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: maxmontezuma
Spielt gerade: Destiny 2 / TLoU
Ist vielleicht nicht ganz richtig hier, aber..

ich habe mir endlich mal ein neues Blu-ray Laufwerk besorgt, damit ich mal wieder PS3 Discs zocken kann.

Da das Ding nun wieder top in Schuss ist, würde ich gern mal das "PS3 Cover" austauschen. Gibt's da evtl. irgendwelche Shops oder Anbieter wo man solche Gehäusedeckel bekommt? Habe beim auseinanderbauen gesehen, dass das Cover ja fast so austauschbar wie bei der PS5 ist. Ich weiß auch nicht so richtig was ich da am besten als Suchbegriff nehme, bei ebay bin ich nicht wirklich fündig geworden.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: maxmontezuma
Spielt gerade: Destiny 2 / TLoU
Jein - bei der PS3 Fat dieses obere Teil des Gehäuses, das kann man nach lösen einer Schraube einfach abziehen, ungefähr so wie bei der PS5 die Seiten links und rechts. Und dieses Stück Plastik mit "Klavierlack-Optik" mit dem PS3 Logo, das könnte man so in wenigen Sekunden austauschen. Das sieht bei mir nicht mehr ganz so ansehnlich aus, durch Transport usw.

Danke für die Links, die schaue ich mir später mal genauer an :)
 
Top