Comics und Mangas

Kommt auf den Zustand an.

comicguide.de hilft da ganz gut weiter.

Wenn du Glück hast, ist es ein paar Euro wert.

Bis vor kurzem wusste ich gar nicht, dass auch neuere Hefte schnell im Wert steigen... Ein Spider-Man Trade, das vor zwei Jahren erschien, geht bei meinem Comic Dealer für dicke 200,00 EUR weg.

Die Frage ist halt nur, ob man auch jemanden findet, der einem den Preis auch bezahlt.
 
Also es sieht aus wie neu. War immer in ner Folie mit Pappe zum fixieren.
Muss ich mal schauen.

Hab noch paar andere wo bissel was bringen könnten

---------- Beitrag um 13:13 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 12:59 Uhr ----------

Zwischen 60 und 75€

Der andere wertvollere den ich hab sogar bis zu 125€.

Der zweite wird wohl verkauft der erste war ein Geschenk von meinem Opa der bleibt.
 

Bill Morisson

HYPED | BOCK | ANGRIFF
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Spielt gerade: Evercade
Eine Afro-Amerikanische Frau. Im Prinzip ist mir das egal, aber das macht doch eher den Eindruck eine Quote erfüllen zu wollen....

Was kommt als nächstes, ein kleinwüchsiger, asiatischer Batman jüdischen Glaubens der als Frau geboren wurde?
 

NBK

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: PH_NBK
Spielt gerade: GT7
Weil mich diese politisch korrekte Mainstream-Formel "alles muss irgendwo einen Schwarzen und harte oder dominante Frauen enthalten" generell extrem ankotzt und in diesem Fall einfach zu weit geht.
 
PSN-Name: krazzo
Ich verstehe das warum und wieso dahinter nicht. Dann sollen sie neue und eigenständige Heldinnen aufbauen und kreieren, aber doch nicht auf der Basis eines männlichen Charakters das weibliche Pendant kopieren. Stört mich einfach und macht es für mich lächerlich. Kann solche Helden nicht ernst nehmen.

Gegen eigenständige weibliche Superhelden habe ich überhaupt nichts. Da gibt's welche die mag ich und andere wieder überhaupt nicht. Genau wie bei den Kerlen.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Das Problem ist halt das Iron Man, Captain America, Thor & Co sind großen und bekannten sind. Natürlich gibts auch noch andere "kleinere" Fische, aber die sind soooo unbekannt im Mainstream, dass es völlig egal ist. So kann man trotzdem was für Diversity tun und ich persönlich finde es nicht so schlimm. Die Helden werden sowieso immer wieder von neuen Personen verkörpert, warum also nicht auch ne Frau?
 

Waggl

Wu-Tang is for the Children!
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Waggl81
Spielt gerade: Mit Dir!
Aus Falcon wurde Captain America und Captain America (Steve Rogers) ist ein Spion von Hydra.



In diesem Sinne einen schönen Abend und ein geiles, sonniges Wochenende!
 
Zuletzt editiert:
systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: PS5
Genau wie bei Sulu im aktuellen Star Trek Film. 'Oh wir haben hier diesen bekannten Charakter, los machen wir ihn politisch korrekt, dann lieben uns die Leute und geben mehr Geld aus!'

Die sollen sich neue Helden ausdenken, die dürfen dann gerne auch schwarz, schwul und transgender sein, hat ja keiner was dagegen, aber immer an alten Helden rum zu operieren ist hart dämlich.
 
Top