Final Fantasy Type-0

Andy

2
Team-Mitglied
PSN-Name: Andy1985
#1
SE scheint die PSP zulieben, deshalb wurde der vormals Handy Exklusives Spiel für die PSP umgesetzt.

Infos aus dem Special DKS3713 Report!

- They moved it to the PSP because they couldn't wait for cellphones to get more advanced lolz

- The battle will be heavy on action but still sort of turn based. It will use an advanced version of Crisis Core's high speed ATB system.

- Crisis Core was 1 player, but this time there will be multiple characters in the party.

- Right now it supports Infrastructure multiplayer for up to 3 players.

- Summons are part of the character growth system, and can also be controlled by players after summoning.

- The game will support both Ad-hoc and Infrastructure.

Bilder
 
Zuletzt editiert:
#6
Ahh, gut zu wissen...

Um ehrlich zu sein kotzt mich dieses ganze Handy-Zeug total an-.-
Mag ein wenig engstirnig auf den ein oder anderen wirken, aber ich finde, dass solche "grossen" games absolut nichts auf Handy verloren haben...

Snake und co. reichen da meiner Meinung nach vollkommen aus...
Ich könnte mir niemals vorstellen "ernsthaft" auf nem Handy zu zockeno_O

Finde diese entwicklung blöde^^
Spiele gehören auf vernünftige (Konsolen/PC/GamerHandheld-)Hardware:)
 
PSN-Name: Abraxas92X
#10
Original von Fandango
Hmm, was ich nicht so ganz verstehe:

Sollte Agito nicht auf einem Kartenspiel-System basieren??
Hab das irgendwo aufgeschnappt...

Oder dreht sich die Story nur um "Mystische Karten" und co...
Bin etwas verwirrt^^
anfagns habe ich das auch gedacht aber wie ich auf dem bild sehe
sind die karten eine wafe und zwar von einer person sie anderen habe wie es aussieht andere^^
 
PSN-Name: ClarkKent68
#12
Die beeindruckende Saga um „Final Fantasy“ macht auch vor der PSP nicht Halt: Mit „Final Fantasy Agito XIII“ steht uns ein weiterer Rollenspiel-Hit ins Haus,
der exklusiv für Sonys Handheld erscheint. Wir haben alle Fakten für euch gesammelt.




Umwerfender Stammbaum
„Final Fantasy Agito XIII“ ist Teil der „Fabulo Nova Crystallis“-Serie, die insgesamt drei Titel beinhaltet – neben „Agito“ auch „Final Fantasy XIII“ für die PlayStation3
und „Final Fantasy XIII Versus“, über das im Moment noch wenig bekannt ist. Das Kampfsystem von „FF Agito XIII“ soll dem von „Crisis Core: Final Fantasy VII“ sehr ähnlich sein.
Neben einem Mehrspielermodus ist auch ein Onlinemodus angekündigt, in dem bis zu drei Spieler gleichzeitig auf den Putz hauen können.
Das rundenbasierte Kampfsystem, das auf dem Active-Time-Battle-System (kurz ATB) basiert, bietet euch eine Mischung aus Action und Taktik – dazu passend der Titelzusatz „Agito“.
Das Wort stammt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „bewegen“ oder „antreiben“.

Gemeinsam stark
Sehr antreibend wirkt bekanntermaßen vor allem Teamarbeit. Deshalb ist es umso praktischer, dass ihr euch als Studenten
der Magieschule Akademeia mit euren Kommilitonen zusammentut, als der Angriff einer Großmacht, der Milites, eure Heimatstadt Rebrum erschüttert.
Welchen der zwölf Wissbegierigen ihr dabei spielen möchtet, könnt ihr euch aussuchen – abhängig von euren eigenen Vorlieben im Kampf, denn jede Figur soll
eigene Eigenschaften und unterschiedliche Beschwörungen mitbringen.
Waffen könnt ihr außerdem während der Gefechte miteinander kombinieren, um eure Effektivität zu steigern. Besonderen Wert legen die Entwickler weiterhin
auf individuelle Charakterentwicklung, wobei Details hierzu noch nicht veröffentlicht sind.

Ausgeklügeltes Universum
Dafür sind bereits einige Einzelheiten zur Welt von „Final Fantasy Agito XIII“ bekannt. Das Land, in dem ihr wohnt und
dessen Hauptstadt Rebrum ist, wird von einer Kristall-Barriere geschützt. Den schon erwähnten Milites gelingt es allerdings,
diese schützende Barriere zu zerstören und so Rebrum anzugreifen. Neben diesem Schauplatz soll es aber noch viele weitere geben; nämlich vier Kontinente voll –
jeder davon wird von einem anderen Gott beschützt. Wie auch zu den beiden anderen Teilen der „Fabulo Nova Crystallis“-Serie gibt es zu „FF Agito XIII“ noch nicht allzu viele Informationen,
die auf einen baldigen Release schließen lassen.
Dennoch ist eine Veröffentlichung in Deutschland sehr wahrscheinlich, vermutlich aber nicht mehr in diesem Jahr.

Quelle: Vorschau: Final Fantasy XIII - Agito <--- Klick Mich
 
Zuletzt editiert:
PSN-Name: spynose
#18
"Rollenspiel-Hit" - wenn Square nicht endlich aufhört zu jedem Spiel zehn Ableger zu machen, können da keine Supergames rauskommen. Man sieht sich ja am Szenario zu Tode.
Ich muss meine Aussage revidieren, da ja nur der Kristall bei allen Spielen dabei ist, sonst alles anders usw.
Der Trailer macht mich jetzt aber nicht heiß auf das Spiel. Aber die Spielkarten sind dabei :D
 

Andy

2
Team-Mitglied
PSN-Name: Andy1985
#19
Ich muss meine Aussage revidieren, da ja nur der Kristall bei allen Spielen dabei ist, sonst alles anders usw.
Der Trailer macht mich jetzt aber nicht heiß auf das Spiel. Aber die Spielkarten sind dabei :D
SE versucht hier ja etwas ähnliches zu machen wie bei den FFVII Spielen. Bei dennen ist FFVII das Grungerüst. Bei FFXIII die Kristalle. Man kann es aber auch anders interpretiern, dass SE FFXIII melkt ohne Ende. Agito hätte auch einen anderen Namen bekommen können, würde sich dann sich wohl nicht so oft verkaufen^^

Mir gefällt was ich bis jetzt gesehen hab, aber vor Ende 2010 wird das nichts bei uns. :(
 
PSN-Name: ClarkKent68
#20
In einem Bericht der Famitsu äußerte sich Tetsuya Nomura, seines Zeichens Konzeptzeichner und Charakterdesigner bei Square Enix
zu den kommenden Final Fantasy-Titeln. Während für 'Final Fantasy XIII' gerade die letzten Stimmen-Aufzeichnungen vollzogen werden,
ist für 'Final Fantasy Versus XIII' das Kostüm-Design so gut wie abgeschlossen.

Zu Final Fantasy Agito XIII sagte Nomura, dass aufgrund der Fülle an Charakteren insgesamt vier Charakterdesigner an dem Spiel arbeiten würden.

Ein Releasetermin steht weiterhin nicht fest. Bisher ist lediglich bekannt, dass es nach Final Fantasy XIII und Final Fantasy Versus XIII erscheinen wird.

Quelle:http://www.playstationportable.de
 
Top