Krieg in Europa - Russland marschiert in der Ukraine ein

systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Spielt gerade: Super Mario RPG
"Einem Medienbericht zufolge hat Russland die Absicht, das mit ihm verbündete Nachbarland Belarus unter seine Kontrolle zu bringen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf ein ihr vorliegendes Geheimdokument aus dem Kreml. Demnach plant Russland, das Land bis zum Jahr 2030 schrittweise politisch, wirtschaftlich und militärisch zu unterwandern. Ziel sei ein gemeinsamer Unionsstaat unter russischer Führung."

Quelle: Zeit online

Leider ist der entsprechende Artikel der SZ hinter der paywall.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Spielt gerade: Super Mario RPG
Dann brauchen sie nur noch die Verbindung nach Kaliningrad erobern und schon ist das restliche Baltikum ebenfalls defacto einverleibt. Was für ein größenwahnsinniger Psychopath.
 
Zuletzt editiert:
"Einem Medienbericht zufolge hat Russland die Absicht, das mit ihm verbündete Nachbarland Belarus unter seine Kontrolle zu bringen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf ein ihr vorliegendes Geheimdokument aus dem Kreml. Demnach plant Russland, das Land bis zum Jahr 2030 schrittweise politisch, wirtschaftlich und militärisch zu unterwandern. Ziel sei ein gemeinsamer Unionsstaat unter russischer Führung."

Quelle: Zeit online

Leider ist der entsprechende Artikel der SZ hinter der paywall.
Absolut nix neues... das versucht Putin schon lange! Weissrussland ist nur Weissrussland weil Lukaschenko Russland viele Zugeständnisse gemacht hat... Putin hat Belarus in den glaub 2000ern sogar angeboten Russland als unabhängige Provinz beizutreten ähnlich dem Tschetschenischen Modell... Lukaschenko hat das natürlich dankend abgelehnt. Anyway... Lukaschenko wird nicht jünger und seine politische Führung wackelt gewaltig, das weiss auch Putin daher wird jetzt ordentlich Druck gemacht Weissrussland langsam aber sicher einzuverleiben. Putin wird ganz sicher keinen 2ten Maidan erlauben eher lässt er das Land besetzen kannste von ausgehen.

Da war neulich nen interessantes Interview mit einem Weissrusslandexperten in einem Podcast vom englischen Telegraph.... hier:

Interview startet bei Minute 41:00
 
Habe mir mal das letzte Video von der Wagenknecht und die Diskussionsrunde bei Lanz am Dienstag? gegeben (alle Seiten mal beleuchten und so). Also ich kann die Wagenknecht mittlerweile einfach nur noch als abartig empfinden. Echt krass wie sich ein Mensch von “den habe ich mal geschätzt“ zu “absolute Abneigung“ entwickeln kann.

Ich halte sie auch für ziemlich intelligent, zu intelligent als das sie solchen “NATO hat mit Westerweiterung provoziert” Schwachsinn zum Opfer fällt... daher glaube ich mittlerweile echt das sie voll hinter Putins Propaganda steht, anders kann ich mir das nicht erklären. Vielleicht hatte die Ukrainerin Ljudmyla Melnyk ja Recht und sie ist vom Kreml bezahlt?

Klar das geht schon verdammt hart ins Verschwörungstheoretische aber es würd definitiv einiges erklären... zb. ihren kleinen Skandal letztes Jahr im September wo sie einen Handy Screenshot in einem ihrer Videos benutzte wo man sehen konnte das das Handy auf russisch gestellt war. Sie hat sich damals damit raus geredet das ihre Videoschnittangestellte russischstämmig ist. Klar kann alles ein Zufall sein aber vielleicht auch nicht.

Warum hat sie sich vermehrt in der Vergangenheit unter anderem 2012 und später auch glaub 2018 als es um die AfD ging gegen den Verfassungsschutz ausgesprochen.... sie wollte sogar das dieser aufgelöst wird. Hatte sie etwas zu befürchten? Hatte sie vielleicht doch tiefergehende Verbindungen zu Russland durch ihre damalige kommunistische Partei Mitgliedschaft ? Alles Fragen die sich mir mittlerweile stellen.

In ihrem Video von heute leiert sie mal wieder das übliche herunter... Verhandlungen statt Waffen blah blah... aber sie sagt unter anderem auch: Damit es zu einem Kompromiss kommen kann muss man Putin halt auch Zugeständnisse machen! Zb. Putin den Donbass überlassen.... tickt sie noch ganz richtig?

Ich finde die Frau mittlerweile nur noch populistisch und manipulativ. Mit Alice Schwarzer hat sie sich jetzt auch noch ne dumme Marionette geangelt um ihr “Manifest” aka Putin Propaganda zu verbreiten. Mich würde es mittlerweile echt nicht mehr wundern wenn da in zukunft noch ein paar nette Details zu Wagenknecht ans Licht kommen würden.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Spielt gerade: Super Mario RPG
Gestern auch eine Überschrift dazu gelesen, die Friedensbewegung wünscht sich von den Ukrainern friedlichen Wiederstand gegen die Russen.....

Wie kann man so unglaublich dumm und unverschämt sein?! Das hat ja nicht mal mehr etwas mit Naivität zu tun, das ist ja die direkte Aufforderung dazu dass sich die Ukrainer doch bitte wehrlos abschlachten lassen sollen...
 
Ich frage mich auch die ganze Zeit: Was für Kompromisse? Warum? Wofür? Jemand bricht in mein Haus ein und mein Kompromiss ist, dass derjenige das Haus behalten darf?
Zumal es den ”Kompromiss” ja schon gab.... Putin hatte sich ja schon illegal die Krim unter den Nagel gerissen, hat ihn das zufrieden gestellt? Nö.... war er zufrieden nachdem er sich nen Teil Georgiens einverleibt hat? Nö... aber 2008 war sicherlich auch der Maidan dran Schuld 😂 oder die NATO Osterweiterung 😂. Auch dieses Pochen auf Verhandlungen.... Verhandlungen gabs Monatelang vor dem Ausbruch des Krieges. Die 200k Soldaten standen da ja nicht erst seit dem 23.02 an der Grenze zur Ukraine. Das er sich Weissrussland einverleiben will liegt sicherlich auch an der NATO 😂. Ich kann diese immer gleichen Schwachsinnsargumente einfach nicht mehr hören. Soll die Zarenknecht doch endlich zugeben woher der Wind weht, denn es ist eh offensichtlich mittlerweile.

Naja mal sehen was morgen abgeht. Morgen will die Wagenknecht ja ihre Große Demo für “Frieden” in Berlin abhalten. Das auch etliche rechtsradikale da auftauchen werden auf dieser Demo ist so sicher wie das Amen in der Kirche,denn die feiern die Wagenknecht ja atm.
 
Spielt gerade: mit´m RKKV Prototyp


Stand nach einem Jahr.
Die Zahlen der Fahrzeuge scheinen nicht sonderlich überzogen zu sein.
https://www.oryxspioenkop.com/2022/02/attack-on-europe-documenting-equipment.html
Auf Oryx lassen sich 1800 Panzer verifizieren. Faktor 1,8
IFV, APC, MRAP & AFV 2200 + 300 + 44 +800 - Faktor 2
Steilfeuer wirds schwieriger, Rohrartillerie lassen sich nur 500 Stück verifizieren, allerdings steht sowas halt nicht an der Front und es lässt sich nicht dokumentieren; aber bei Raketenartillerie ist man auch wieder bei ~ Faktor 2
Flugzeuge und Helis wirds auch wieder schwieriger, aber das kann man relativ leicht erklären, ein Treffer einer Schultergestützten führt ja nur bedingt zum Absturz; da wird eben ein Treffer gemeldet und dann als Verlust gezählt; wobei man auch erwähnen sollte dass auch beschädigte Flugzeuge und Helis mit rein gezählt werden. Wenns Flugzeug zurück fliegt oder in Russland abstürzt, ist die einzige Chance sowas zu dokumentieren der Treffer selbst.
Bei Fahrzeugen ist man auch wieder ca beim Faktor 2 dokumentierte Verluste VS Claimed.

Die Infanterie bleibt schwierig einzuschätzen.
150k wären schon extrem.
Andererseits gabs letztens einen Artikel wo ein Russe die Todesanzeigen in der Zeitung gesammelt hat.
Das waren irgendwie um die 15.000.
Faktor 10 klingt jetzt erstmal viel, aber wenn man bedenkt wie wenige der Gefallenen auf russischer Seite geborgen werden und wie viele Wagnersöldner darunter auch sein werden, von denen vermutlich große Teile nicht identifiziert oder weitergemeldet werden, wieviele Russen überhaupt in Regionen leben wo es überhaupt Zeitungen gibt (und wie groß die Rekrutierungen aus genau solchen Regionen war), wo es Zeitungen gibt die online Todesanzeigen haben (soweit ich weiß hat er nur die Online Anzeigen ausgewertert, da kann ich mich aber auch täuschen und es nicht prüfen), wieviele Leute Geld haben werden um eine Anzeige zu schalten, etc etc...

Irgendwie klingt die Zahl dann gar nicht mehr so übertrieben.
Vorallem wenn man es dann abändert von "liquidiert" zu KIA, MIA, WIA...
Denke das wird auf jedenfall zutreffen.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tommyfare
Spielt gerade: Pandemie
Ich hoffe die Ukraine geht bei ihrer großen offensive direkt auf die Krim.
Das würde vieles abkürzen.
Prestigeeschaden für Putin wäre desaströs, und es würde eine Front geschlossen werden, da die Russen wohl kaum mit Landungsschiffen Versuche zur Rückeroberung starten würden
 
Zuletzt editiert:
Spielt gerade: mit´m RKKV Prototyp
Mit sowas würde ich eher nicht rechnen. Eher gibts den Sichelschnitt bei Mariupol oder Melitopol.
Ein Sturm auf die Krim würde viel zu viele Leben kosten.

Die Versorgung abschneiden und weitere Angriffe auf die Brücke, würden dafür sorgen dass die Russen den Bereich freiwillig räumen.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tommyfare
Spielt gerade: Pandemie
Mit sowas würde ich eher nicht rechnen. Eher gibts den Sichelschnitt bei Mariupol oder Melitopol.
Ein Sturm auf die Krim würde viel zu viele Leben kosten.

Die Versorgung abschneiden und weitere Angriffe auf die Brücke, würden dafür sorgen dass die Russen den Bereich freiwillig räumen.
Warte mal ab.
Ansonsten sitzt die Ukraine nämlich in der Schere zwischen den krimsoldaten und denen im Osten.
Und verlassen tun die Russen die Krim nur in Säcken. Es gibt keine Rückzugsbefehle. Nur Opfer für den Zaren.
 
Top