Cyberpunk 2077 (CDProjektRed)

systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Sir_Blackdeath
Spielt gerade: Real Life, Days Gone
Hotfix 1.21 ist raus! 25GB!

Fixt einige weitere Questbugs und Grafikfehler bei der Kleidung!

Hoffentlich endlich auch mal die Grafikglitsches bei den Zerstückelungen...

Ich kann jetzt nur für die PC-Version reden da war der Patch nur 588MB groß.
Bin bloß noch nicht dazu gekommen zu schauen ob sich merklich was geändert hat.
 
Wie viele Leute haben Cyberpunk 2077 eigentlich durchgespielt?

PC
  • Cyberpunk 2077 - 31,3 Prozent (Steam), 34,6 Prozent (GOG)
  • The Witcher 3 - 25,9 Prozent
  • Skyrim - 10,4 Prozent
  • Dragon Age: Inquisition - 10,0 Prozent
Xbox
  • Skyrim - 30,61 Prozent
  • Cyberpunk 2077 - 26,04 Prozent
  • The Witcher 3 - 14,84 Prozent
  • Dragon Age: Inquisition - 12,85 Prozent
PlayStation
  • The Witcher 3 - 29,6 Prozent
  • Skyrim - 29,2 Prozent
  • Cyberpunk 2077 - 23,5 Prozent
  • Dragon Age: Inquisition - 21,6 Prozent
 
systems, systems
PSN-Name: Chris-ger-
Ich habe mir das Spiel nun für 34,99€ inkl. 5€ versand von Amazon gekauft.
War für mich ok, habe das Spiel jetzt ca. 15h gespielt und muss sagen so schlimm wie es in den Medien Platt getreten wird finde ich es gar nicht.
Habe ein Absturz gehabt (ohne Datenverlust) was ich bei COD, Battlefield, Fifa, Uncharted usw. auch mal passiert. Ein paar kleine Lags sind noch vorhanden bei größeren Schießereien was manchmal stört, was mich am meisten stört ist die Fahrphysik. Die erinnert mich ein wenig an Watch Dogs, etwas schwammig.
Die Sache ist, dass sich die Leute, die sich den Mund zerreißen gegenüber CDPR nichts besseres zu tun haben, als im Internet rum zu hängen. Es gibt genug, die es genießen und feiern, das aber nicht im Internet kund tun. Du ließt auch nur schlechtes über CDPR oder Cyberpunk online. Selbst in ihrem Forum.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Da hast du sicher recht, aber es wurden auch durch die PR Erwartungen geweckt, die sie selbst im besten Fall nicht erfüllen konnten.
Hab ich zuletzt bei einem Podcast gehört, bin mir nicht sicher in Welchem, aber es wurde quasi ein Cyberpunk GTA erwartet, entwickelt deutlich kleineren Team, mit weniger Erfahrung in kürzerer Zeit.
 
Habe ja bereits mehrmals gesagt, dass der Kauf erst mit dem PS5 Patch bei mir anstehen wird.
Daher kann ich auch nichts zum Endprodukt erzählen.
Aber ich dachte bisher immer noch, eine Art Cyberpunk GTA zu bekommen..

Waren die Produktionszeiten jedoch nicht ähnlich lang (GTA IV zu GTA V und The Witcher III zu Cyberpunk)?
Ich kann nur die Wiki/Google Zahlen nehmen, aber hat CD Projekt RED nicht fast 900 Mitarbeiter und Rockstar North und Rockstar San Diego zusammen unter 800?
Ich erdreiste es mich nicht, die Entwickler als unfähig zu bezeichnen.
Als Laie hätte ich aber ein Cyberpunk GTA für realistisch gefunden.


CD Projekt macht Rekordgewinn, trotz bzw. durch Cyberpunk 2077.
 

Forselle

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Stormvoik
Spielt gerade: Cyberpunk 2077
Habe ja bereits mehrmals gesagt, dass der Kauf erst mit dem PS5 Patch bei mir anstehen wird.
Daher kann ich auch nichts zum Endprodukt erzählen.
Aber ich dachte bisher immer noch, eine Art Cyberpunk GTA zu bekommen..

Waren die Produktionszeiten jedoch nicht ähnlich lang (GTA IV zu GTA V und The Witcher III zu Cyberpunk)?
Ich kann nur die Wiki/Google Zahlen nehmen, aber hat CD Projekt RED nicht fast 900 Mitarbeiter und Rockstar North und Rockstar San Diego zusammen unter 800?
Ich erdreiste es mich nicht, die Entwickler als unfähig zu bezeichnen.
Als Laie hätte ich aber ein Cyberpunk GTA für realistisch gefunden.


CD Projekt macht Rekordgewinn, trotz bzw. durch Cyberpunk 2077.
Ja die Entwicklungszeit war bei Cyperpunk ca. 3 Jahre länger.
Jedoch sollte man sich das Komplette Konstrukt anschauen. Die Entwicklungskosten bei GTA trotz GTA 4 (was vorhanden war) betrug 195 Mio €. CD Projekt konnte ein paar Elemente von The Witcher entnehmen musste jedoch ein Komplett neues Szenario aufbauen und hat ein Begrenztes Kontingent gehabt (Die Gewinne aus The Witcher). Was trotzdem mit 121 Mio € zwar nicht wenig waren jedoch 70 Mio€ weniger als Rockstar ausgegeben hat. Zum vergleich Uncharted hat in der Entwicklung ca. 17 Mio € gekostet.

Man sieht das Beispiel sehr gut an GTA und RDR 2, Rockstar hat sich an einem Neuen Setting versucht und die Verkaufszahlen stehen 140 Mio (GTA) zu 32 Mio (RDR 2) verkauften Einheiten. Damit will ich nicht sagen das RDR ein schlechtes Spiel ist ganz und gar nicht. Jedoch zum Vergleich hat RDR 2 eine Entwicklungszeit genauso lang wie Cyperpunk (8 Jahre), hat in der Entwicklung 600 Mio USD gekostet und hat sich gerade einmal 32 Mio mal verkauft?

Daran sieht man das Rockstar trotz vorhandener Engine von GTA und Red Dead Redamption 1 knapp 600 Mio USD investiert hat um ein neues Szenario aufzubauen. CD Projekt hat das selbe getan, mit einem Begrenzten Budget.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tyrus
Spielt gerade: Cyberpunk 2077
Aber ich dachte bisher immer noch, eine Art Cyberpunk GTA zu bekommen..
Es sollte nie ein GTA mit Cyberpunk Setting werden, ist es auch nicht und wer das erwartet wird nur ettäuscht werden. Es ist immer noch ein Rollenspiel und keine Sandbox im klassischen Sinne. Denkt euch einfach Witcher III im Cyberpunk Setting und nicht GTA.
 
Zum Thema Budget und beteiligte Personen: Zudem gab das Studio bekannt, dass das Cyberpunk-2077-Team bei CD Projekt Red 530 Mitarbeiter groß war. Insgesamt waren über 5.200 Personen an dem Riesenprojekt beteiligt. Das Gesamtbudget betrug 1,2 Milliarden Zloty, was knapp 262 Millionen Euro entsprechen würde.

Kaum weniger als GTA V, sollte der Wiki Eintrag stimmen.

Verkauft hat es sich 13,7 Millionen Mal.
Angaben zu den Rückgaben im PSN Store, XB Store usw. gibt es nicht.
 

Forselle

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Stormvoik
Spielt gerade: Cyberpunk 2077
Zum Thema Budget und beteiligte Personen: Zudem gab das Studio bekannt, dass das Cyberpunk-2077-Team bei CD Projekt Red 530 Mitarbeiter groß war. Insgesamt waren über 5.200 Personen an dem Riesenprojekt beteiligt. Das Gesamtbudget betrug 1,2 Milliarden Zloty, was knapp 262 Millionen Euro entsprechen würde.

Kaum weniger als GTA V, sollte der Wiki Eintrag stimmen.

Verkauft hat es sich 13,7 Millionen Mal.
Angaben zu den Rückgaben im PSN Store, XB Store usw. gibt es nicht.
Die Werte die bei Wikipedia stehen sind inkl. Marketing, wenn man sich nur die Entwicklungskosten anschaut sind es wie oben gesagt 70 Mio€ Differenz. Auch muss darauf geachtet werden das GTA ein bestehendes Spiel war auf das Aufgebaut werden konnte.

Realistischer sind die Kosten von RDR zu nehmen da es dort ein neues Setting gab wie auch bei Cyberpunk mit The Witcher.
Dann sind die Entwicklungskosten 500 Mio€ zu 121 Mio€ doch schon ein riesen Unterschied.

Wie du auch oben gesagt hast das Gesamtbudget betrug 1,2 Milliarden Zloty.. Jedoch bist du im ersten Beitrag eher auf die Entwicklung eingegangen was Marketing etc. ausschließt. Sonst inkl. Marketing hast du Recht das sich beide Spiele nichts vom Budget gegeben haben lagen beide Relativ gleich.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: maxmontezuma
Spielt gerade: AC: Syndicate
Also die Daten kursieren zumindest im Internet und die sorgen nicht gerade für Ruhm für CDPR. Daher kann ich mir nicht vorstellen dass das "mit Absicht" passierte. Unter anderem haufenweise Screenshots und Videos von bekannten Bugs die kurz vor Launch erstellt wurden etc., teilweise vom Dev-Team selbst mit Meme-Texten versehen, lol. (in einigen YouTube Clips gesehen)

Man war sich diesen ganzen Sachen bewusst und hat noch darüber gescherzt, während das Spiel so auf die Käufer losgelassen wurde. Nun ja, zum Fall CDPR braucht man eigentlich nicht mehr viel sagen, da ist eigentlich gar kein Vertrauen mehr vorhanden. Zum Glück war ich nie ein Fan von deren Spielen, daher ist das kein großer Verlust für mich persönlich :ugly: Aber GOG.com fand ich immer toll.

Aber den Tweet da oben rauszuhauen während die Gaming-Welt auf dieses Summer Games Festival schaut, ist auch eine ganz schlaue Nummer. Das hat schon Politiker-Style :ugly:
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Danke, das meinte ich damit. Wenn der Einbruch umfangreicher ist, wird natürlich auch die Untersuchung wichtiger und damit KANN auch die Weiterentwicklung an Cyberpunk ins Stocken geraten.

Generell wirkt der Titel für den ganzen Hype stark unter dem Radar. Bin echt gespannt wie es damit und CD RED generell weiter geht.
 
Top