Internet - Früher war alles besser

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
#41
Betrifft Software allgemein:

"Nutzerfreundliches" Design und Tracking führen in die digitale Entmündigung

Beim allgemeinen Google-Konto werde der User zudem dazu gebracht, seine Mobiltelefonnummer für eine 2-Faktor-Authentifizierung zu hinterlegen. Der Link, um diesen Schritt zu überspringen, sei im Kleingedruckten am Ende des entsprechenden Dialogfensters versteckt.
Es gebe mittlerweile einen "ganzen Wissenskorpus zu solchen Designtricks", berichtete Mühlhoff. Dazu gehörten Tipps zu Zugriffsrechten auf Profildaten, wenn man den Login-Dienst von Facebook für externe Dienstleister verwende. Ein Hinweis darin laute, nicht alle Berechtigungen zur Datennutzung auf einmal einzuholen, sondern schrittweise vorzugehen. Der User werde so mit einem Minimum an Unbehagen in eine App gelockt. Sobald er Zeit in die Anwendung investiert und Informationen eingegeben habe, sei die Wahrscheinlichkeit für einen Abbruch geringer. Dies sei die "Salamitaktik der Datensammlung".
Als Zusatzelement, das die in dieser Entwicklung angelegte "digitale Entmündigung" noch verstärke, beschrieb der Vordenker das Phänomen der "versiegelten Oberflächen". So könne man etwa Dokumente in "modernen" Betriebssystemen spätestens seit dem "Explorer" in Windows 95 nicht mehr direkt "verwalten" wie früher noch im "Dateimanager". Apple habe diese Ablösung von einem Ort im Mac-Finder und schließlich in den jüngsten iPhones auf die Spitze getrieben. Bei letzteren gebe es gar kein Verzeichnissystem mehr, alles werde in einer virtuellen Datenstruktur in der Cloud vorgehalten. Generell seien selbst die Entwickler von Staubsaugerdüsen oder Mikrowellen dabei, die "Technizität von Artefakten hinter bunten, anthropomorphen Oberflächen zu verbergen".
Das Explorerbeispiel verstehe ich zwar nicht so ganz, aber dieser Verdummungstrend nervt mich gewaltig seit die "Mobile Revolution" durchgestartet ist.
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
#44

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
#45
What does "personalization based on your inferred identity" mean?
By better understanding how different browsers and devices are related, we can use information from one browser or device to help personalize the Twitter experience on another. For example, if you commonly use Twitter for Android around the same time and from the same network where you browse sports websites with embedded Tweets on a computer, we may infer that your Android device and laptop are related and later suggest sports-related Tweets and serve sports-related advertising on your Android device. We may also infer other information about your identity to help personalize your Twitter experience. For example, if the email address associated with your account shares components with another email address, such as a shared first name, last name, or initials, we may infer that your account is associated with hashes of other email addresses containing those components and later match advertisements to you from advertisers that were trying to reach email addresses containing those components.
https://help.twitter.com/en/about-personalization-across-your-devices

So direkt hab ich das noch nicht gelesen. Tracking anhand von Aufenthalt im gleichen Netzwerk und gleichen Bestandteilen von Emailadressen. Wird vermutlich schon der gleiche Nutzer sein.
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
#46
Ich habe eine neue Theorie zum "Forensterben" gefunden: Google!

Ich bin Entwickler, betreibe aber auch schon sehr lange Foren und der einzige Grund warum Foren "sterben" ist Google. Google hat irgendwann entschieden, dass user-generated Content nicht gut ist und alle Foren in den Suchergebnissen abgesägt. Damit brach der Traffic vor einigen Jahren um bis zu 90% ein. Natürlich ist YouTube, Facebook und WhatsApp eine Konkurrenz, aber die Hauptschuld trägt Google. In jedem SEO Guideline steht mittlerweile, dass man user-generated Content lieber in JS generierten Frames (deswegen der Erfolg von Disqus) oder auf separate Domains auslagert.

Und wenn frische User fehlen und die Stammuser wegsterben, bedeutet das irgendwann eben das Ende.

Ich vermute ja, dass man damals Google+ pushen wollte und heute ist man einfach dabei geblieben. Was an Reddit gut sein soll, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Genauso wenig Pinterest, die die Google Bildersuche mit gestohlenen Bildern verseuchen.

Ich verbreite mein Wissen jedenfalls nach wie vor über meine Foren. Da weiß ich, dass es über die Forensuche und über eine Suchmaschine (theoretisch) auch nach Jahren noch auffindbar ist. WhatsApp Gruppen sind im Vergleich ein schwarzes Loch der Wissensverbreitung. So als hätte man früher Bücher mit sich selbst löschender Tinte gedruckt. Und alle findet es super.
https://www.heise.de/forum/p-36149864/

Ich finde es sowieso eine Frechheit, daß Google massiv Druck auf Seitenbetreiber ausübt und nicht einfach die beliebtesten/besten Seiten vorne anzeigt. Lange Ladezeiten => Abwertung. Kein mobiles Design => Abwertung. Keine Bilder => Abwertung. ...
Eine Suchmaschine sollte möglichst neutral sein, und nicht Kriterien, die mit dem Inhalt nichts zu tun haben, heranziehen.
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
#48
Just look around, how many people you know that are capable of handling on-premise server? What about farm of servers without using any of google/aws/microsoft technology?

This just isn't something new.

It is just another case of "historia magistra vitae". We had this, 30-40 years back, we had centralized environment (have you heard about mainframes before?), due to huge price pumping the decentralized environment came in (personal computers, internet, on premise servers, storage, ...). IT needed almost 20 years to get out of the hooks of corporations and now we are all diving in into the latest "cool" thing - centralization, now backed up by advertising revenues and shady practices like not showing your company on google search.

This is not a joke: https://en.wikipedia.org/wiki/Google_litigation

And you can bet the history repeats itself.

---

Let me show you my point and where it is going, lets do a tiny experiment - use your router/firewall/whatever you are fond of and block the following ASNs:

AS40873,AS396982,AS395973,AS394639,AS394507,AS36492,AS36385,AS36384,AS36040,AS36039,

AS26910,AS26684,AS22859,AS22577,AS19527,AS16550,AS15169,AS13949,AS6432,
AS19448,AS16591,AS45566,AS43515,AS41264,AS394699,AS36987,AS139190,AS139070


then:

AS16509,AS14618,AS7224,AS19047,AS395343,AS62785,AS58588,AS9059,AS8987,AS39111,AS38895,AS10124,AS264167,AS17493,AS135630


and:

AS8075,AS8074,AS8073,AS8072,AS8071,AS8070,AS8069,AS8068,AS6584,AS63314,AS6291,AS6194,
AS6182,AS5761,AS45139,AS40066,AS397996,AS397466,AS396463,AS395851,AS395524,
AS395496,AS36006,AS3598,AS32476,AS31792,AS30575,AS30135,AS26222,AS25796,AS23468,
AS22692,AS20046,AS17345,AS14719,AS13811,AS13399,AS12076,AS35106,AS8812,AS200517,
AS58862,AS59067,AS52985

Now try to surf the internet. Casual style. As nothing happened.

Baidu (China) and Yandex (Russia) will still work from search engines. Duckduckgo not (shame on you). As any other you know. "The internet" as you know it will stop to exist for you. You know what you have blocked with those ASNs? Only 3 companies. Google. Amazon. Microsoft.

For complete experience you can also throw in AS714,AS6185,AS2709 and AS63293,AS54115,AS32934 (Apple, Facebook), but those two are not really relevant.

Maybe this will be eye opening how much we have f* up the internet, something that should survive 3rd world war is now mostly in the hands of 3 companies. Now imagine they pull the switch.

Oh yeah, that bad it is.
https://news.ycombinator.com/item?id=25575165
 
#49

Überall wird stärker kontrolliert, Regeln aufgestellt, es einem schwerer gemacht und dann gelten einige Sachen nicht für alle (Bevorzugung?)..

Unsere Regierung kriegt den Scheißarsch nicht hoch, in jedem nutzerfreundlichen Aspekt, aber so was sind sie die ersten und kriegen wahrschinlich später Posten im Aufsichtsrat..
Gegen so was sollte es eh ein Gesetzt geben.
 
#53
"This website is blocked in your country due to the new GDPR laws in the European Union. Sorry for the inconvenience."
Freies, schönes Internet..:/

Und je sicherer und anonymer man unterwegs ist, desto unbrauchbarer werden Websites und somit das Internet selbst.
 

Spawn

Well-known member
#56

Solange es nicht bei Grindr eingeführt wird..~troll~

Kann aber die Beweggründe für eine höhere Sicherheit nachvollziehen.
Als Frau oder Mann will man bestimmt vorher wissen, ob die andere Person ein Straftäter ist und vielleicht gar wegen Vergewaltigung angeklagt wurde.
In den USA gibt es öffentliche Datenbänke über Sexualstraftäter.
Da gibt es dann Bilder, Telefonnummern, Adressen usw. dazu.
Daher kann es da wohl noch eher klappen, so was einzuführen.
 

Spawn

Well-known member
#58
Auch so eine Sache.
Mein Score ging runter, obwohl ich noch nie nur eine Mahnung erhalten habe und meine Konten immer gedeckt waren.
Ist für mich nicht ersichtlich..
Ich habe keine 10 Konten und 20 Kreditkarten oder gar Schulden/Leasingverträge.
 
#59
Auch wenn es paradox ist, aber der Score steigt auch, indem man Kredite etc hat und diese pünktlich getilgt werden.
Das ist deren Sicht von „Man kann gut mit Geld umgehen und alles Abbezahlen“
In meinen Augen ein richtig mieser Laden.
 
Top