Metal Gear Rising - Revengeance

systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: verrückt
Ist auch mein lieblings Schwertkampf-Stil :D
Jedes Spiel/ jede Serie w/e welches diesen nutzt, bzw jeder Char, auch wenn es nur Anlehnungen mit Hauptaugenmerk aufs eigentliche 'QuickDraw' sind, ist bei mir direkt um einige Ecken interessanter :D
Vergil(DMC), Longsword in Toukiden( zumindest ansatzweise), Aya(Onechanbara), Kisara (Black Bullet), etcetcpp :sabber:

Die sollen aber lieber mal schleunigst MGRR2 ankündigen! :ugly:
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: verrückt
Da wäre ich sofort dabei :D
Hab es zwar schon tausend und 2 mal, aber auf ps4 mit steady 60fps wäre wieder was feines(zwar gibt es das schon aufm PC, aber für mich ist pc-gaming immernoch was anderes).
Bekomm die absolut perfekte Musik einfach nicht mehr aus dem Kopf :ugly:
 
Ich spiele es gerade auf der Xbox 360 (PS4 wäre mir zwar lieber gewesen, aber was solls? Sieht ja auch so gut aus, wenn auch ein paar Schriften in 1080p und mit AA schärfer wären) und bin noch etwas zwiegespalten.

Obwohl ich im dritten oder vierten Kapitel bin, habe ich das Blocken und Parieren bisher noch nicht 100% drauf und kassiere so öfters mal einen Schlag.
Hätte mir da lieber eine normale Blocktaste gewünscht, wie z.B. B, die in Kämpfen eher ungenutzt bleibt (bis auf das herausreißen und bei Stealthattacken von hinten/oben).
Auch die Übersicht ist nicht immer 100% gegeben. Das Lock-On bringt auch eher was bei nur einem Gegner, da man sonst die restlichen nicht im Blick hat.
Im großen und ganzen aber ok, für solch ein schnelles Spiel.
Die "Benommenheitsangriffe" missfallen mir auch etwas, da man teils nichts gegen tun kann und man den Angriffen der Feinde ausgeliefert ist.
Zumindest solange, bis man den Stick geschüttelt hat und das finde ich wiederum etwas "anstrengend/langwierig".

Dafür gefällt mir der Metal Gear typische Stil der Mechs etc., die Inszenierung ist öfters wirklich cool und gerade der Anfang, mit dem Metal Gear Ray, war ja einfach nur geil!
Leider fielen die folgenden Kämpfe dem, im Bereich Inszenierung, etwas ab.
Dafür machen sie selbst Spaß und ich habe das Gefühl der Kontrolle, wenn auch die oben angesprochenen Dinge etwas daran kratzen.

Bisher schon mal ein ganz cooles und spaßiges Spiel, wenn auch ich mit dem Kampfsystem noch nicht 100% klar komme und GoW III in dem Bereich mMn immer noch das Beste besitzt.
 
Bin dann nur unfähig und hoffe, dass ich den Endboss packe, da ich über den so einiges gehört habe.
Zwar waren die bisherigen auf Normal noch gut lösbar und idR beim ersten Mal zu bewältigen, aber Angst habe ich schon.
Besonders ob ich die automatischen Rationen wieder voll bekomme:ugly:
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: verrückt
Na wenns blocken nicht klappen will, verlass dich halt mehr aufs ausweichen.
Reicht in den meisten Fällen auch aus.
Zwar ist es von Vorteil wenn man parry beherrscht, da es das ganze Spiel relativ einfach macht, aber brauchen tut man es nicht.
Gerade aber beim letzten Boss ist ausweichen viel sinnvoller als blocken.
 
Zwar habe ich das Spiel nun durch (6h auf Normal), aber das Blocken habe ich immer noch nicht drauf:ugly:
Insgesamt aber ein sehr tolles Spiel, von dem ich gerne einen zweiten Teil sehen würde.
Dann ja vielleicht mit normaler Blocktaste..:D

Edit: Habe nun auch die beiden DLCs Jetstream Sam und Blade Wolf durch und bin etwas vom Recycling enttäuscht und der fehlenden/nicht ganz nachvollziehbaren Erklärung über die Motivation von Sam.
Auch sonst fand ich die Sam Nebenmission nicht so überragend, wohingegen mir die von Blade Wolf um einiges besser gefiel.
U.a. dank dem verstärkten Schwerpunkt auf Stealth und einem exklusiven Endboss (recht einfach gewesen) finde ich ihn gelungener.
Dank der Reduzierung auf je 0 € für die DLCs aber durchaus einen Blick wert und mit je 1h Spielzeit passt auch die.
 
Zuletzt editiert:
PSN-Name: Greek-God88
Spielt gerade: Bayo2/DMC4SE
Zwar habe ich das Spiel nun durch (6h auf Normal), aber das Blocken habe ich immer noch nicht drauf:ugly:
Insgesamt aber ein sehr tolles Spiel, von dem ich gerne einen zweiten Teil sehen würde.
Dann ja vielleicht mit normaler Blocktaste..:D
Es ist quasi nur eine Taste zum Blocken, aber du muss Raiden auch gleichzeitig sagen in welche Richtung er blocken soll, also + :l3: (immer Richtung Gegner)
Was dir evtl helfen könnte: Immer bevor du blocken willst lässt du den Stick schnell in seine neutrale Position zurückschnappen und dann den Block, weil sonst wird es nicht registriert.
Überhaupt brauchst du im Kampf den Stick eigentlich nur um Special Moves einzusetzten, selbst wenn du vom Gegner weit entfernt bist und :rectangle: drückst wird Raiden statt eines Angriffs einen dash ausführen, was dich schnell näher bringt. Ich find das total geil gibt kein anderes Spiel wo es sowas gibt:D

Ich hoffe E3 2016 kommt der erste Teaser zu MGR2:D

 
Zuletzt editiert:
Überhaupt brauchst du im Kampf den Stick eigentlich nur um Special Moves einzusetzten, selbst wenn du vom Gegner weit entfernt bist und :rectangle: drückst wird Raiden statt eines Angriffs einen dash ausführen, was dich schnell näher bringt.
~fu~

Daran lagt es vielleicht:ugly:
Das Blocken gegen Monsoon hat z.B. immer super geklappt, wenn er aus dem Nebel heraus angriff, da Raiden dann still stand und der Stick vor den Angriffen in einer neutralen/o Position war.
 
PSN-Name: spynose
Ich habe gerade den Endkampf gesehen, weil es zufällig bei YouTube aufgetaucht ist und diese Szene war wohl der größte Mist, den ich je in einem Videospiel zu Gesicht bekommen habe. Strunzdumme Dialoge, ein elendig langgezogenes banales Gelaber und ultra cheesy. WTF?!

Das da der Name Metal Gear draufstehen darf o_O
 
Top