Suicide Squad: Kill the Justice League

systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
#1

Publisher: Warner Games
Entwickler: Rocksteady Games
Genre: Koop-Action / Openworld
Anzahl Spieler: 4 Spieler (online)
techn. Daten:
Peripherie:
Größe (Download/Install):
Preis (UVP):
Release: 2.2.2024
Wertungen:
 
Zuletzt editiert:
#4
ja cgi, aber spricht mich schonmal an. ich finde marvel hat das problem, dass ihre OP Helden beim draufkloppen gegen Standardgegner nicht glaubwürdig wirken und das Spiel irgendwie gezwungen wirkt. beide rocksteady titel finde ich schon viel interessanter. Avengers hat mich aber auch nie interessiert.
 

.ram

Editor in Chief
Team-Mitglied
PSN-Name: dethforce
#5
dieser ganze GaaS scheiss kann mir gestohlen bleiben, und genau danach sieht das aus. checklisten spiel ala anthem, dass zu keiner zeit meine freizeit aka spielzeit respektiert und mich mit langweiligem standardmist auf trab halten will. nein danke.
 

Andy

2
Team-Mitglied
PSN-Name: Andy1985
#6
Lustig Knights ist nicht im Arkham Univerum, aber dafür dieses Spiel XD
Frag mich, was die die ganzen Jahre gemacht haben. Dachte es würde 2021 kommen. Da Versteht man auch die WB Eigentümer, warum die verkaufen wollten.
Scheint halt auch Richtung dem Avengers Spiel zu gehen, aber hier hat wohl Brainiac alle unter seinem Einfluss.
Im Prinzip hab ich nichts gegen GeaS. Wenn gut gemacht hat man damit lange Spass!
 
#8
Wie viele Spiele müssen die abgebrochen haben, um nach fast 5 Jahren nur einen CGI Trailer vorzeigen zu können?

Rein von dem (CGI Trailer) sieht es nach einer Art Sunset Overdrive aus, nur eben im Arkham Universum.
Deadshot gefällt mir nicht, King Shark quetschen die wohl wegen dem Film mit hinein und Harley ist gefühlt zu oft zu sehen (überall).
Wir wissen zudem auch schon, dass die größeren/bekannteren Helden eh nicht dran glauben müssen.
 
Zuletzt editiert:

Greek God

Dynamic Entry into Ark Blast
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Greek-God88
Spielt gerade: Cold Steel
#10
achso, das hier ist von rocksteady, gotham knights aber nicht? ok das ist wirklich schwach.
lol Ich hab auch gedacht Knights wäre von Rocksteady. Suicide Sqad reizt mich momentan genau 0 und heute das gameplay von Knights gesehen was auch gar nicht mehr das Gameplay von der Arkham Serie hat, also bin auf ganzer Linie enttäuscht :ugly:
Suicide Squad soll auch im Arkham Universum spielen aber naja..
Echt schade das Rocksteady den Destiny´s usw hinterherjagt und kein klassisches Arkham game gemacht hat.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
#12
Wie schon geschrieben: nur Gerüchte aber Rocksteadys Post-Arkham Knight Projekt wurde gecancelt. ANGEBLICH war es ein Justice League Spiel.
Entweder war das kein Spaß (ähnliche Probleme wie jetzt Square bei Marvels Avengers? ) oder die Bosse haben den Stecker gezogen, nachdem der Film in die Binsen ging. Ein Supermanspiel war auch mal im Gespräch, aber kann sein, dass es nur Teil des JL-Spiels war.

Auch bei Montreal ging war schief, denn die haben abseits vom Arkham Knight DLC auch an keinem größeren Spiel mehr gearbeitet, aber keine Ahnung ob die nur nach Arkham Origins zu dünn aufgestellt waren, oder wirklich an etwas arbeiteten das gestrichen wurde.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: ThomasM1986
Spielt gerade: Dies und Das
#15
Der Humor unter den 4 war schon gut, beim nachäffen mußte ich schmunzeln.

Aber es kommt zwei mal das fast gleiche Spiel. Einmal auf der Seite der Guten, einmal auf der Seite der "Bösen". Jeweils 4er Teams, jeweils gaas angedacht bzw vermutet und beides aus der DC Ecke. Und dann fast im gleichen Zeitraum.
 
Top