Baldur's Gate 3

Spielt gerade: an sich selber rum
#61
Das WE genutzt und sehr sehr viel gespielt. Puh die Kämpfe sind schon mehr als knackig da sind schon ein paar zuweilen aussichtslose Kämpfe mit dabei. Nachdem man aber neu geladen hat und sich etwas anders aufstellt bzw eine andere Taktik fährt läuft es dann wieder zu gut. Irgendwie fühlt sich das komisch an. Andererseits finde ich interessant das fast jeder Kampf eine andere Mechanik hat.

Man merkt aber jetzt erst was das für ein Zeit Fresser ist. Da bin ich sicherlich noch bis kurz vor Weihnachten damit beschäftigt.
Was aber überaus geil ist sind die NSC's. Selten so coole, abwechslungsreiche, interessante, spannende, und konfliktreiche Mitstreiter gesehen. Geil wäre es als DLC die origin Storys von ihnen zu spielen.
 
#63
Das Game ist einfach nur toll. Es gibt einfach so viel zu tun, es gibt kaum nen Quadratmeter in dem Game wo es nicht irgendwas zu entdecken gibt. Komme kaum voran in dem Spiel und dümpel immernoch in Akt 1 rum 😅. Es gibt einfach viel zu viel auszuprobieren und Questchoices.

Seit Fallout 2 hat mich kein Spiel mehr so sehr abgeholt wie BG3. Einen kleinen Dämpfer gibt es allerdings und zwar sind bei mir jetzt leider schon mehrfach Speicherstände abhanden gekommen was leider ein wenig frustrierend ist.

Hab derzeit 2 Kampagnen , eine mit Freundin und eine Solo und leider sind von beiden Kampagnen schonmal der letzte Spielstand im Void verschwunden. Hab jetzt erstmal Autosaves und Cloudupload ausgeschaltet hoffe das es dadurch behoben wird 😞
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: Warframe
#64
Ich habe es mir jetzt auch noch auf Steam geholt und lade gerade die Mac-Version runter, die ich dann mit den Cross-Saves mal auf meinem Mini mit M2 Pro ansehen werde. Müsste eigentlich ganz gut laufen. 16 GB RAM und 16 GPU-Cores - auf einem 2560x1440 Bildschirm normalerweise. Für Mac und PC habe ich auch einen zusätzlichen Dual Sense, mal sehen wie das umgesetzt ist.

Edit: Also läuft ganz rund auf dem Mac Mini mit M2 Pro (10-Core, 16-Core GPU, 16 GB RAM). Ich muss noch etwas an der Grafik optimieren, da im Moment alles auf Hoch und Ultra ist, es aber trotzdem auf den ersten Blick subjektiv nicht ganz so gut wie auf der PS5 aussieht. Vielleicht nochmal FSR probieren, oder am Antialiasing rumspielen. Wobei FSR1 selbst auf Ultra leider sichtbares Kantenflimmern erzeugt. Im Moment gibt es leider nur FSR1, mal sehen wann FSR2 nachgeliefert wird. Und ich denke ich muss es mal am gleichen Fernseher vergleichen, da mein 32" 2560x1440 Monitor auch kein HDR hat.
Also: 2560x1440 native. Alles auf Ultra bei den Defaults eingestellt, dann optimiert mit Schatten Medium, FSR aus und TAA beim AntiAliasing an. Da komme ich dann auf 50+ FPS bisher. Ich hoffe ja noch auf FSR2 in Zukunft und muss es noch auf dem 55" OLED testen.

Cloud-Saves vom Steam-Account gehen auch, aber die muss man erst im Spiel aktivieren - default ist aus, was mich erst etwas irritiert hat.
Die Extras von der Deluxe Edition, die in der Truhe im Lager sind, sind auch vorhanden, obwohl ich auf Steam nur die normale gekauft habe - ist wohl an den Save der PS5-Deluxe Edition geknüpft und geht im Cloud Save mit rüber.

Was deutlich schneller ist, die Ladezeiten sind auf dem Mac mit M2 massiv besser, fast 1/3 im Vergleich zur PS5 wenn ich den gleichen Spielstand aus dem Hauptmenü lade. Aber der M2 ist ja auch ne Ecke schneller, vor allem auch Single-Thread. Single-Thread ist er im Geekbench im Vergleich zur CPU der PS5 fast doppelt so schnell und Multi-Core 25% (auf 8-Core bezogen, meiner hat 10, d.h. 50% mehr Performance-Kerne 6 vs 4 als der Basis M2). Der Rest liegt vermutlich an der besseren Speicher-/Cache-Architektur des M2 - großer L2-Cache und 4-Channel LPDDR5.

Umschalten zwischen Controller und Maus/Tastatur ist nicht ganz automatisch, aber fast. Um den Controller zu verwenden muss man beim Dual-Sense die rechte Menü-Taste neben dem Touchpad drücken. Dann schaltet er auch seamless alle Menüs in den Controller-Mode. Der Maus-Modus geht automatisch wieder an, wenn man die Maustaste drückt.

Und wenn euch euer Charakter nicht ganz gefällt, seit dem letzten Patch gibt es im Lager einen "Magic Mirror", da kann man die meisten Optionen des Aussehens jederzeit gratis ändern. Sehr sehr cool.
 
Zuletzt editiert:
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Sanguinis83
Spielt gerade: FFVII Remake
#66
Nach 50 Stunden bin ich jetzt mit Akt 1 durch, aber auch nur, weil ich bewußt Dinge ausgelassen habe (passt nicht in meine Story, auch wenn es möglich wäre). Bin jetzt Level 6, d.h. die Hälfte des Level Cap habe ich schon erreicht. Bin gespannt, wie es weitergeht...
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#67
Hab mittlerweile auch angefangen nach all den Lobeshymnen :D Es macht echt Spaß, aber der Kampf ist schon sehr schwer IMHO. Vielleicht hab ich das aber auch noch nicht ganz gecheckt.

Bin jedenfalls am Goblinlager in Akt 1.

Ich habe mir die Unterstützung der drei Oger gesichert, aber das reicht nicht. Denke Kämpfen ist nicht der Weg zum Sieg hier :ugly: Hab nur noch keinen anderen Weg gefunden :ugly:

Schön ist ja auch das man seinen Charakter im Kern auch ignorieren kann, wenn man ihn halt in der Party nicht mitnimmt :D
 
#68
Hätte dem Spiel auch gerne eine Chance gegeben aber ohne Deutsche Synchro bin ich da raus bei einem Spiel mit den Ausmaßen. Untertitel lesen holt mich immer extrem aus dem Spielgeschehen. Auch wenn mein Englisch richtig gut ist gibt es dann doch immer wieder Momente wo die Sprecher nicht ganz so deutlich reden und dann muss man doch Mal nachlesen. Schade drum aber habe auch so noch genug zu zocken wo ich kaum hinterher komme.
 
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Sanguinis83
Spielt gerade: FFVII Remake
#71
Ich müsste auch Level 3 gewesen sein, aber
hatte nicht die Oger dabei. Ich habe der Goblinfrau im Knast geholfen und sie hat quasi ein gutes Wort für mich eingelegt, so dass ich mich im Goblinlager frei bewegen konnte. So habe ich dann die drei Anführer erlegt und Halsin befreit. Selbst, wenn man im Lager kämpft, wird nicht gleich jeder Goblin aggro. Wenn man drauf achtet, dass man Türen schließt usw., dann hat man es mit überschaubaren Gegnerzahlen zu tun und kann sich danach trotzdem noch weiter bewegen, ohne angegriffen zu werden. Du kannst 2 der drei Anführer ohne Kampf bzw. mit nur sehr wenigen schwachen Gegnern erledigen. Laut Internet auch den dritten, aber das habe ich nie geschafft und der Kampf hat es auch in sich. Da habe ich ein paar Mal neugeladen...
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#72
Ich müsste auch Level 3 gewesen sein, aber
hatte nicht die Oger dabei. Ich habe der Goblinfrau im Knast geholfen und sie hat quasi ein gutes Wort für mich eingelegt, so dass ich mich im Goblinlager frei bewegen konnte. So habe ich dann die drei Anführer erlegt und Halsin befreit. Selbst, wenn man im Lager kämpft, wird nicht gleich jeder Goblin aggro. Wenn man drauf achtet, dass man Türen schließt usw., dann hat man es mit überschaubaren Gegnerzahlen zu tun und kann sich danach trotzdem noch weiter bewegen, ohne angegriffen zu werden. Du kannst 2 der drei Anführer ohne Kampf bzw. mit nur sehr wenigen schwachen Gegnern erledigen. Laut Internet auch den dritten, aber das habe ich nie geschafft und der Kampf hat es auch in sich. Da habe ich ein paar Mal neugeladen...
Ich kann mich auch frei bewegen. Hab die Goblins am Eingang davon überzeugt das ich rein darf :ugly: Immer mal wieder wurde ich auf die Probe gestellt, aber habe mich dann "angepasst" und durfte weiter :D Das gefällt mir gut^^
 
Spielt gerade: - - -
#74
Ich hab BG3 auch nur wegen des riesigen Hypes und der tollen Wertungen gekauft, habe davor noch nie ein CRPG - und seit Pokémon auf dem Gameboy vor 20 Jahren auch kein Spiel mit rundenbasiertem Kampf mehr - gespielt.

Nach knapp 200h Spielzeit ist es für mich mindestens ein Top 3-, wenn nicht sogar das GOAT-Spiel.

Es ist so unfassbar gut.
 
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Sanguinis83
Spielt gerade: FFVII Remake
#78
Passiert mir auch manchmal. Kommt aber tatsächlich nur vor, wenn es irgendwas mit Sprüngen, Leitern oder sonstigen "komplexen" Wegen zu tun hat. Und selbst dann nur selten oder es erledigt sich von selbst und der Charakter springt dann doch noch von selbst, nur etwas später als der Rest.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#79
Bei mir wollte die ganze Truppe sich nicht mehr bewegen nachdem ich

in dem Goblinglager mich von diesem Sadisten-Anhänger hab angreifen lassen :ugly:

Wenn ich dann zu einem der Begleiter wechselte, folgten mir alle außer meinem eigenen Charakter :ugly:
 
Top